IT-Beratungskompetenz

innowerk BERÄT KUNDEN IN HERAUSFORDERNDEN IT-FRAGESTELLUNGEN


Das strategische Management der IT-Landschaft unterstützt Sie bei der längerfristigen und soliden Gestaltung Ihrer IT. Gerne führen wir eine Bestandsaufnahme ihrer IT-Landschaft oder von ausgewählten Domänen durch und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Vision für das Ziel. Den Weg dort hin planen wir anhand eines strategischen IT-Bebauungsplans mithilfe einer Roadmap, die Investitionen und Ressourcen berücksichtigt.

Health Checks von IT-Systemen oder Domänen

Wenn Sie wissen möchten, wann End-of-Life eines in die Jahre gekommen IT-Systems ist oder welche Ansätze beispielsweise zur Kostenreduktion oder Stabilisierung möglich sind, führen wir gerne einen Health Check für Sie durch. Dies erfolgt anhand eines bewährten und standardisierten Beratungsmusters. Auch die Analyse von IT-Landschaften bzw. Domänen ist mithilfe dieser Methodik möglich. Damit können wir Ihnen zum Beispiel die Fragen beantworten, welche Risiken in Ihrem IT-Portfolio schlummern und welche Maßnahmen zur Risikominimierung nach Prioritäten umgesetzt werden sollten.

Audits kritischer SW-Projekte

Audits kritischer Software-Projekte sind ähnlich zu Health Checks, jedoch formaler. Sie werden häufig durchgeführt, wenn die Ursachen bestimmter Phänomene unklar sind (zum Beispiel wenn sich Kunden fragen „Warum bekomme ich für mein Geld so wenig Software vom Lieferanten?“ oder „Warum sind die Durchlaufzeiten für neue Funktionalitäten so lang in meinem wichtigsten Projekt?“). Die Untersuchungsschwerpunkte und Dimensionen werden jeweils im Vorfeld mit dem Projektsponsor festgelegt, der Projektsponsor kann jederzeit steuernd in das Beratungsprojekt eingreifen. 

Angemessene IT-Architekturen

IT-Architekturen sind kein Selbstzweck. Sie sind per Definition auch nicht gut, schön, hässlich oder schlecht. Architekturen lassen sich nur anhand konkreter Anforderungen (häufig der nichtfunktionalen) und der Einsatzzwecke bewerten. Hierbei hat sich die ATAM-Methodik bewährt. ATAM steht für Architecture-Tradeoff-Analysis-Method und stammt von der Carnegie-Mellon-University. Sie wurde ursprünglich für neu entworfene IT-Systeme konzipiert, lässt sich aber auch gut zur Prüfung bestehender und im Einsatz befindlicher Systeme einsetzen.

Prozessoptimierung insbesondere am POS

Eine Kernkompetenz der innowerk liegt in der Analyse Ihrer Geschäftsprozesse und deren Optimierung durch den Einsatz moderner IT. Im Bereich IT-unterstützter Vertriebsprozesse hat innowerk eine Vielzahl von Projekten erfolgreich durchgeführt. Unsere Erfahrungen können Sie nutzen, um zum Beispiel den Reifegrad Ihrer Prozesse und deren Abbildung auf die IT zu prüfen. Gerne erstellen wir zudem komplette Fachkonzepte für neue IT-Systeme oder unterstützen Sie dabei.

Tragfähige agile Entwicklungsprozesse

„Wasserfall ist out, Agile ist in“. Ganz so einfach ist die Realität leider nicht. Agile Prozesse können häufig nicht in Reinform bei Kunden umgesetzt werden, da bestimmte nötige Randbedingungen nicht erfüllt werden (zum Beispiel wenn benötigte Nachbarprojekte im Wasserfall-Modus arbeiten oder die Organisation nicht reif für agiles Requirement Engineering ist). Unabhängig davon bieten agile Ansätze zahlreiche Vorteile für Kunden wie zum Beispiel den Fokus auf laufende Software, kurze Release-Zyklen, Flexibilität in den umgesetzten Funktionen, frühes Feedback der Anwender zur Usability etc. Wenn Sie von agilen Methoden profitieren möchten, konzipieren wir gerne einen tragfähigen Entwicklungsprozess für Sie, der zu Ihrer Organisation passt und den größtmöglichen Nutzen schafft. Gerne führen wir auch einen Review Ihres Entwicklungsprozesses durch und helfen Ihnen, in dynamischen Marktumfeldern agiler in der Softwareentwicklung zu werden.